Literarische Weltreise 2022

Afrika

Marokko

Ameziane, Mona: Auf Basidis Dach

Südafrika

Galgut, Damon: Das Versprechen

Algerien

Sedira, Samira: Wenn unsere Welt zerspringt

Asien

China

Ziggiotti/Ferrero: China- Der illustrierte Guide

Indien

Doshi, Avni: bitterer zucker

Indonesien

Hirata Andrea: Die Regenbogentruppe

Israel

Mishani, Dror: Vertrauen

Japan

Yuzuki, Asako: Butter

Syrien

Ahmad Aeham: Und die Vögel werden singen

Taiwan

Chang, Kuo-Li: Der grillende Killer

Australien -Ozeanien

Europa

Belarus

Filipenko, Sasha: Rote Kreuze

Dänemark

Ditlevsen, Tove: Gesichter

Deutschland

Fricke, Lucy: Die Diplomatin

Sommer, Tobias: Das gekaufte Leben

Strubel, Antje Rávik: Blaue Frau

Frankreich

Colombani, Letitia: Das Mädchen mit dem Drachen

de Vigan, Delphine: Die Kinder sind Könige

Großbritannien

Charlotte McConaghy: Wo die wilden Wölfe sind

Gray, John: Katzen und der Sinn des Lebens

Osman, Richard: Der Mann, der zweimal starb

Shakespeare, William: Romeo und Julia

Shelley, Mary: Frankenstein oder Der Moderne Prometheus

Irland

Island

Jónasson, Ragnar: Frost

Italien

Köppelstätter, Lenz: Bei den Tannen

Polen

Malanowska, Kaja: Nebeltage

Russland

Poladjan, Katerina: Zukunftsmusik

Schweden

Schweiz

Roulet de, Daniel, Durch die Schweiz

Ukraine

Kurkow, Andrej: Graue Bienen

Nordamerika

USA

Weingarten, Akiva: Ultraorthodox – Mein Weg

Lateinamerika

Kolumbien

Salazar, Lorena: Der Fluss ist eine Wunde voller Fische

Ungar, Antonio: Drei weiße Särge

Mexiko

Enrigue, Álvaro: Ich ergebe mich und das ist alles

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: