C. Pham Zhang: Wie viel von diesen Hügeln ist Gold

Liebe Petra,  ich finde es klasse, dass wir beide oft so unterschiedliche Interessen haben. Tierbücher sind nämlich nicht das erste, nach dem ich im Buchladen greife. Und das liegt ganz und gar nicht daran, dass ich keine Tiere mag.  Besonders unsere schwarze Katze Peppina liebe ich über alles. Höchste Zeit, dass Peppina die ihr gebührende Rolle... Weiterlesen →

Ernest Hemingway: In einem anderen Land

Ein Literaturstudium ist halt was fürs Leben: Liebe Petra, ich kannte Trevor Noah bisher nur als Gastgeber der Nachrichtensatire „The Daily Show“ und habe mir aufgrund deiner Empfehlung sein Gespräch mit Chimamanda Ngozi Adichie angeschaut. Zwei ganz tolle Persönlichkeiten. Sein Buch musst du mir unbedingt leihen! Besonders tief ist mein Wissen von Südafrika leider nicht.... Weiterlesen →

George Saunders: Fuchs 8

Keine moderne Fabel: Liebe Petra,  unglaublich! Ich weiß ja, dass wir uns in vielem sehr ähneln. Aber dass sogar unser Leseverhalten über die Jahre ähnlich geblieben ist, hätte ich mir nicht gedacht. Deshalb finde ich es so wunderbar, dass dank unseres Blogprojekts meine Nase inzwischen wieder unentwegt in einem Buch steckt. Zum einen, weil ich... Weiterlesen →

Laetitia Colombani: Der Zopf

Verflochtene Lebenswege: Liebe Uli, ich muss immer wieder feststellen: Ich habe das Lesen verlernt! Dieses stundenlange Versinken in einem Buch, ohne auf die Uhr zu schauen, ohne zu merken, wo man sich wirklich befindet, das bekomme ich nicht mehr hin. Es wäre jetzt zu einfach zu sagen, die Kinder sind schuld. Es begann zwar, als... Weiterlesen →

Celeste Ng: Kleine Feuer überall

Vorstadtidylle oder was Bayreuth und Cleveland verbindet: Liebe Petra, was für ein Jahr! Nun lebe ich seit 5 Monaten im Belpaese und hatte es mir so schön vorgestellt, jedes Vierteljahr nach Deutschland zu kommen und dich ein paar Mal im Jahr bei mir zu Besuch zu haben. Aber ich vermute, wir müssen noch viel Geduld haben, bis... Weiterlesen →

Lionel Shriver: Die perfekte Freundin

Eine Freundschaft fürs Leben?: Liebe Uli, nun leben wir endlich wieder auf dem gleichen Kontinent, können uns aber leider wegen des Corona-Lockdowns gerade keine Bücher mehr voneinander ausleihen. Bin gespannt, wann wir uns endlich wieder sehen können, nachdem uns jetzt nur noch schlappe 530 km trennen… Bis dahin schicke ich dir einfach hin und wieder... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑